Donnerstag, 1. November 2012

Bonn: Ohne Führerschein aber mit Promille unterwegs

Bonn (ots) - In Bonn -Duisdorf fiel kurz vor Mitternacht einer Streifenwagenbesatzung ein PKW aus dem Bereich Mayen auf, der mit Schlangenlinien über die Bahnhofstraße fuhr. Erst nach mehrmaliger Aufforderung den Wagen anzuhalten, kam man zögerlich nach. Unmittelbar nachdem der Wagen stand, bemerkten die Beamten der Polizeiwache Duisdorf, dass der Fahrer blitzschnell auf die Rücksitzbank sprang. Gleichzeitig rutschte die 34-jährige Fahrzeugbegleiterin vom Beifahrersitz auf den Fahrersitz. Bei der anschließenden Überprüfung stellte man fest, dass der 24-jährige Fahrer keinen Führerschein besaß und stark alkoholisiert war. Da ein Alco-Test einen vorläufigen Wert von 1,26 Promille ergab, wurde gegen den 24-jährigen eine Blutprobe angeordnet. Beide Personen erwartet nun ein Strafermittlungsverfahren. Das zuständige Verkehrskommissariat hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Originaltext: Polizei Bonn via presseportal.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentar veröffentlichen