Donnerstag, 3. Januar 2013

Bremen: Parzellenbrand mit drei Toten

Bremen (ots) - Ort: Bremen-Grolland, Erika-Dahlienweg, Zeit 03.01.13, 09.10Uhr

Heute Morgen brannte ein Parzellenhäuschen in Bremen-Grolland. Am Morgen waren zwei Tote gefunden worden, im Laufe des Nachmittags noch eine weitere tote Person.
Nachbarn hatten das Feuer entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte das Häuschen in voller Ausdehnung.
Vierzig Minuten nach Beginn der Löscharbeiten wurden in dem Haus zwei Tote aufgefunden. Sie waren bis zur Unkenntlichkeit verbrannt. Im Rahmen der weiteren Tatortarbeit wurde am Nachmittag durch die
Brandursachenermittler noch ein weiterer Leichnam geborgen.

Die Ermittlungen der Polizei dauern an. Mit einem Ergebnis der Tatortuntersuchung kann nach jetzigem Stand
nicht vor Morgen früh gerechnet werden. Die Untersuchung vor Ort laufen immer noch.
Zur Identität der Toten kann ebenfalls erst Morgen eine Aussage getroffen werden. Auch hier dauern die Ermittlungen noch an.
ots Originaltext: Pressestelle Polizei Bremen
 Nachtrag 04-01-2013
Inzwischen konnten zwei der Todesopfer identifiziert werden. Es handelt sich um den 
48 Jahre alten Besitzer der Parzelle und seine 17-jährige Tochter. Todesursächlich war eine 
Rauchgasintoxikation. Bei dem dritten Toten steht die Identität noch nicht zweifelsfrei fest, es dürfte 
sich jedoch um den 12 Jahre alten Sohn der Familie handeln. Über familiäre Probleme der Familie
ist nichts bekannt. Die Ehefrau und Mutter der Familie wird zur Zeit seelsorgerisch betreut. 
Die Brandursache konnte bislang noch nicht geklärt werden.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentar veröffentlichen