Freitag, 5. Juli 2013

Duisburg: Leblose Frau in Wohnung aufgefunden

Am heutigen Freitag (05.07.2013) erschien gegen 8:00 Uhr ein 41-jähriger Duisburger im Polizeipräsidium und gab dort an, seine drei Jahre jüngere Freundin im gemeinsamen Domizil erwürgt zu haben.
Tatsächlich fand eine sofort eingesetzte Mordkommission in der benannten Wohnung die Leiche einer 38-jährigen Frau vor.
In seiner Vernehmung nannte der Mann als Grund für seine Tat einen in den frühen Morgenstunden vorausgegangenen Streit.
Die am Nachmittag durchgeführte Obduktion bestätigte die Angaben des Duisburgers hinsichtlich der Todesursache.


Keine Kommentare:

Kommentar posten