Montag, 10. Februar 2014

Kohlwanderer löschen Fahrzeugbrand

Ein 54-jähriger Autofahrer aus dem Landkreis Schleswig-Flensburg musste am Samstag (08.02.2014) an der Abfahrt Elsdorf die BAB 1 verlassen, da ihm die Lenkung seines PT Cruiser ein ernsthaftes Problem bereitete. Im Ort selbst, genauer gesagt in der Molkereistraße, begegnete er einer Kohltourgruppe, die nach dem Weg zur nächstgelegenen Werkstatt fragen wollte. Stattdessen machten ihn die Wanderer darauf aufmerksam, dass die Motorhaube seines Wagens brennen würde. Die beherzten Männer taten nun etwas äußerst Edelmütiges, sie bekämpften den Brand mit dem Kostbarsten, was sie mit sich führten. Ohne lange zu überlegen leerten sie den Inhalt ihrer Bierflaschen über den Flammen aus, sodass sich die gegen 18.30 Uhr mit zwei Löschfahrzeugen und 10 Einsatzkräften ausgerückte Feuerwehr aus Elsdorf nur noch um Kleinigkeiten kümmern musste. Na hoffentlich hat am Ziel ihrer Wanderung neben dem Grünkohl auch noch das eine oder andere Bierchen auf die vom Löschen ausgetrockneten Kehlen gewartet.

Keine Kommentare:

Kommentar posten